Donnerstag, 30. Juni 2011

Schöne kleine Schiebeschachtel-Karte

Diese Schachtel aus SU-Designerpapier (Cottage Garden?) ist Geschenk und Verpackung und enthält eine wunderschöme Kette vom Buntfex.







Das Designerpapier hab ich vorm aufkleben noch durch einen Prägefolder gekurbelt. Die Bauanleitung habe ich bei der Scraphexe gefunden.


Diese schönen Rosetten sieht man in letzter Zeit ja sehr oft auf Karten und Schachteln. Soviel ich weiß, gibt es dafür auch "Kurbelschablonen". Meine ist selbstgemacht, nach der Anleitung von Bella.
Der Schmetterling ist ebenfalls eine Eigenproduktion, ich habe mir einfach im Web eine kostenlose Abbildung gesucht, diese ausgedruckt, auf das Papier übertragen und dann ausgeschnippelt. Klar geht das mit Stanzformen schneller, aber so gehts ja auch, oder?


Das Label "Nachträglich" ist übrigens mit dem SU-Stanzer "Dekoratives Element" entstanden. Wie das geht, zeigt Irene in ihrem Bastelzimmer hier in einem schönen Video. Ich hab auf diese Art auch noch ein Label aus Farbkarton ausgestanzt, es in der Mitte durchgeschnitten und die beiden Teile ein bißchen versetzt unter das Label "Nachträglich" geklebt. So habe ich eine schöne Umrahmung.

Das A-und-O von allem - und das mußte ich auch erst blutig (weil kostspielig) lernen ist gutes Werkzeug, in diesem Fall eine gute Schneidemaschine und guter Kleber.


Wenn Ihr Fragen zu der Schachtel habt, oder ich etwas unklar ausgedrückt habe, meldet Euch einfach bei mir. Über Kommentare freue ich mich immer.

1 Kommentar:

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas