Montag, 25. Juli 2011

2. Versuch




mit "Glaube einfach". Tja, der ist mir gründlich missraten. Zuerst hatte ich plötzlich einen Rand-Abdruck (über dem Vogel noch zu erkennen) auf der Karte. Dann gab es (unter dem Vogel) eine blanke Stelle, da war keine Farbe mehr auf dem Stempel. Na super. Aber das Blödeste kam erst noch: nachdem ich alles schön mit dem Vogel übertüncht, die Borte oben aufgeklebt und den Streifen Designerpapier unten angebracht hatte, wollte ich die ganze Chose auf eine weiße Karte kleben - zack, da fiel mir alles aus der Hand und alle drei Klebestellen hielten bombenfest auf der Karte --- schief. Total schief! Ich hätte heulen können. Da bin ich kurzerhand mit dem kleinen Teppichmesser (wie heißt das Ding?) dran und habe versucht, die Klebestellen wieder zu lösen. Mit Erfolg. Und alles nochmal von vorne. Da muss ich dann so nervös gewesen sein, dass es auch jetzt nicht ganz gerade geworden ist. Aber nochmal wollte ich mein Reparaturglück nicht herausfordern...


Die Matte für das "Danke" habe ich übrigens so hergestellt. Prima Idee, vielen Dank, liebe Frau Wendlandt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas