Mittwoch, 31. August 2011

Box für Mini-Grußkarten mit Umschlag



Mir kam die Idee, 4 dieser kleinen Grußkärtchen mit Umschlag in einer Box zu verschenken. Da ich nirgends eine brauchbare Anleitung dafür gefunden habe, musste ich selbst kreativ werden:


Einen A4-Bogen Cardstock quer bei 5 3/4" abschneiden.
Man erhält ein Rechteck mit den Maßen 8 1/4" lang und 5 3/4" hoch.
Dieses Rechteck quer (also mit der langen Seite nach oben) auf das Scoreboard legen und bei
2 1/4",
3 1/2",
5 3/4" und
7" falzen.


Dann die schmale Seite oben anlegen und der Länge nach bei
1 1/4" und
4 1/2" falzen.


Jetzt alle Falze auf der langen Seite bis zum Querfalz einschneiden, das auch auf der gegenüberliegenden Längsseite wiederholen.


Die entsprechenden Laschen mit doppelseitigem Klebeband versehen und zukleben.



Es ist eine Box mit "anhängendem" Deckel entstanden.



Die Deckelseiten habe ich rechts und links schräg abgeschnitten.



Vorne in die Schachtel habe ich die Spitze vom dekorativen Etikett (SU!-Minikatalog) reingestanzt.



Dann nur noch nach Lust dekorieren (ich habe nur die Vorder-, Rück- und Seitenteile mit Design-Papier beklebt und vorne im Deckel drei Kreise, einer davon hochgebogen, mit einem Brad befestigt) - fertig.


Ich bin leider nicht so ein sicherer Erklärer, das tut mir leid. Falls jemand mit dieser Anleitung gar nicht klarkommt - bitte meldet Euch per E-Mail, ich versuch's dann besser zu beschreiben.

Habt alle einen schönen - und vielleicht auch kreativen - Feierabend!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas