Mittwoch, 2. November 2011

Der Inge-Stern

Meine erste bebilderte Anleitung... Dafür habe ich so lange gebraucht, dass sich das Tageslicht zwischendurch verabschiedet hat - bitte entschuldigt die schlechte Bildqualität.

Lege einen A-4-Bogen Cardstock quer und schneide von der schmalen Seite (= 21 cm lang) zwei 7 cm breite Streifen ab. Schneide daraus 6 Quadrate à 7 x 7 cm.

Verziere je nach Geschmack die Vorder- und/oder Rückseite von 5 Quadraten und wische die Ränder auf beiden Seiten. (das gibt einen schönen Ausdruck).


Falze jedes Quadrat senkrecht, waagrecht und 2 x diagonal (mit Falzbein, das geht sauberer).

Lege rechtes unteres (kleines) Quadrat auf den Tisch und falte die Seiten "im Zickzack", so dass ein kleines Quadrat entsteht.



Teile das sechste 7 x 7 große Quadrat in 4 kleine Quadrate und verkleinere 2 davon noch etwas mehr. Dekoriere sie (oder wie hier, wische nur die Ränder). Auf der Rückseite wird ein ca. 10 cm langes Band angebracht (starkes, doppelseitiges Klebeband verwenden).

Klebe dieses kleine Quadrat mit dem Band auf das "rechte untere kleine Quadrat", so dass das Band an der oberen Spitze herauskommt.

Klebe alle 5 bestempelten kleinen Quadrate aneinander, alle mit der Faltöffnung nach oben. Die gefalteten Quadrate mit dem Band sind das erste und das letzte Quadrat.


Fädele beide Bänder durch eine Holzperle. Ziehst Du die Bänder straff, entsteht ein quadratisches Päckchen:



Wenn Du das Papierpäckchen nach außen auffächerst und die Bänder auch wieder straff mit der Perle fixierst, erhältst Du einen sehr schönen Papierstern.


Probiere aus, wo Du was stempelst. Mir gefällt der Stern am besten, wenn Vorder- und Rückseite farbig sind. Natürlich kann man auch ein kleineres Stempelmotiv verwenden.

Und wenn Ihr weitere Fragen dazu habt, wenn ich mich nicht deutlich ausgedrückt habe: hinterlasst Kommentare, ich versuche, sie so gut es geht zu beantworten.

Guckt mal hier bei mamapia, sie hat eine wunderbare Anleitung eingestellt.

Liebe Bastelelfe Inge, hab vielen Dank für Deine Geduld und Deine schöne Erklärung.
Hat's Dir auf der Bastelmesse in Wiesbaden gut gefallen? Creaphila hat mir Deine Grüße ausgerichtet, da hab ich mich sehr gefreut!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas