Montag, 30. Januar 2012

Kleinteil


Hallo, liebe Leserinnen,

heute kann ich ein Kleinteil präsentieren, was in den Proportionen gehörig daneben gegangen ist.
Die Anleitung ist von Gretelies und sehr anschaulich gemacht. Das Objekt meiner Begierde, ein Täschchen ohne Futter und ohne offene/unschöne Nähte und Nahtzugaben innen ist natürlich bei der Vorlage zig Mal schöner, aber immerhin, ich hab mich getraut und ich hab die Anleitung kapiert. Da ich aber nur so kurze Reißverschlüsse gekauft habe, ist mein Täschchen schon dadurch viel schmaler geworden. Und dadurch, dass ich die erste Seitennaht (auf rechts - wenn Ihr die Anleitung lest, versteht Ihr's) nicht wirklich knapp (wie empfohlen) an den Rand gesetzt habe, wurde das gute Stück eben nochmals schmäler. Jetzt ist es halt seeeehr lang und seeeeeehr schmal geworden (wäre ein nettes Stück für Tampons mit Einführhülse). Naja. Da ich keine Tampons (mehr) brauche (juchhhhuuuuuu, das war DIE Befreiung für mich), habe ich das Ersatzteilekästchen der Nähmaschine da reingepackt. Sonst war ein hässlicher Gummiring drum, weil der Deckel immer so schnell aufging.
Aber es fehlt noch ein Blümchen oder sowas. Da muss ich noch kreativ werden. Wenn ich was dazu produziert habe, zeig ich's Euch nochmal.

Habt einen guten Start in die Woche!

Es grüßen fröhlich Creaphila und der Buntfex

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas