Montag, 16. April 2012

Einfaches Schlampermäppchen

Nun habe ich mal einen Punkt meiner unendlichen "Will-ich-auch-mal-ausprobieren-Liste" abgearbeitet, nämlich das unlängst gepostete supereinfache Schlampermäppchen.

Da ich in diesem Dorf am Main keinen ansprechenden Wachsstoff bekommen konnte, habe ich es einfach mit normalem Stoff gemacht. Geht auch.

Gut, das ist jetzt nix sensationelles - aaaaber für mich war es eine Premiere. Ich habe mich nämlich bei diesem Projekt total blauäugig und größenwahnsinnig der Anforderung "Reißverschluß einnähen" gestellt.
Ist ja gar nicht so schlimm. :-)
Naja, das Täschchen hat kein Innenfutter, aber das ist ja dann auch die Lektion für leicht Fortgeschrittene ;-) Nicht gleich zuviel auf einmal, denn als Anfänger muß man für schnelle Fortschritte und Erfolgserlebnisse sorgen... ;-)
Ich bin jedenfalls zufrieden. Mit dem Täschchen und erst recht mit mir ;-)
In dem Täschchen wohnen jetzt übrigens meine Nähutensilien. Die passen da prima rein.

1 Kommentar:

  1. Herzlichen Glückwunsch!!!! Der erste Reißverschluss, wow! Und sooooo schön geworden. Da kannste auch zufrieden sein, sehr sogar. Und auch toll, dass Du wieder einen To-do-Punkt erledigt hast. Ein schönes Täschchen hast Du da gemacht, und sehr praktisch, wenn Deine Nähutensilien reinpassen, super!

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas