Dienstag, 7. August 2012

Cookies mit schnellem Anhänger


... ich wollt's mal wieder versuchen: Backen.
Kürzlich habe ich mich an Cantuccini herangewagt - großer Mist. Die waren dermaßen steinhart, dass sie noch nicht mal im Kaffee weich bzw. essbar wurden. Da war ich schwer gefrustet.

Ich geb's aber nicht auf. Dieses Mal sollten es Cookies sein. Und siehe da, zwar nicht perfekt, aber geschmacklich wunderbar.

Hier das Rezept:

280 g Mehl
250 g Butter (prima: 'ne ganze Packung, da muss nix mehr abgewogen werden)
100 g brauner Zucker
130 g weißer Zucker (ich hab 20 g weniger genommen, reicht dicke)
2 Eier
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1 Päckchen Vanillinzucker

Alles verquirlt (Butter war nur weich, nicht flüssig - da hat der Quirl geächzt, aber es ging) und in 3 Teile geteilt: in einen Teil hab ich Schokotröpfchen gemischt, in den anderen Rosinen und in den dritten karamellisierte Erdnüsse (von Tegut, zu finden beim herzhaften Knabberzeug).

Dann in Teelöffelportionen aufs Backblech (mit Backpapier). Achtung, die Teile gehen heftig auseinander, sie werden flach und dadurch breit.

Umluft 190 °C, 8- 9 Minuten backen, raus und gleich runter vom Blech. Die Kekse sollen innen noch weich sein (und auf dem heißen Blech würden sie noch nachhärten). Die Idealkonsistenz ist außen groldbraun und knackig und innen weich (also halbroh). Naja, meine hatten nicht so das handtellergroße Ausmaß von gekauften Cookies, aber ich war stolz wie Oskar, die Dinger haben echt klasse geschmeckt. Am besten waren die mit den crunchy Erdnüssen, Schokolade war zu süß (selbst mir, das will was heißen) und Rosinen zu latschert, einfach zu weich.

Und da in der Wohnung unter uns ein Amerikaner wohnt, dessen Frau und Tochter gerade bei ihm zu Besuch sind, habe ich ein paar eingepackt und runtergebracht. Da hatte ich doch einen schönen Grund, mal die Blumenstanze zu benutzen. Die Blätter sind mit der Blätterstanze gemacht, sie ist wirklich vielseitig einsetzbar, ich bin sehr froh, dass ich sie habe. Da ist jetzt zwar der Anhänger fast größer als das gefüllte Tütchen geworden, aber egal, es sah nett aus.

Kommentare:

  1. Ooooh ja, die mit den crunchy Erdnüssen, die sind sowas von unverschämt lecker :-)

    AntwortenLöschen
  2. ... selbst die lätscherten Cookies würde ich mit Wonne verputzen, echt! Das duftet bis hier in den verregneten Norden - wunderbar.

    LG von Annelotte

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas