Freitag, 1. März 2013

Eine Frühlings-Bertina

... hab´ ich mir genäht.

Dies ist meine zweite Bertina - und diesmal ging es noch besser. Ich bin ja wirklich kein Näh-Spezialist, aber Jersey (jedenfalls glatter, näh lieber Buntfex ;-) ist durchaus gut zu verarbeiten. Da muß man auf die ganzen Horrorberichte, die man im Netz finden kann, wirklich nichts geben.
Diesmal habe ich sogar meine Zwillingsnadel zum Einsatz gebracht - und auch das ging vollkommen problemlos.
Dies ein wirklich schöner Schnitt, der auch für Anfängerinnen (als solche würde ich mich auf jeden Fall bezeichnen) gut zu meistern ist. Also - traut Euch. Den Schnitt gibts bei Farbenmix.

Kommentare:

  1. Ooo, die gefällt mir ja noch besser als Deine erste! Sehr schöne Stoffe hast Du hier kombiniert. Und ja, Du hast völlig recht: Jersey franst nicht aus (was für ein Segen!) und lässt sich super verarbeiten.
    Also: wir jerseyen weiter!
    Viele liebe Grüße vom
    Buntfex

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden. Muss mich Buntfex anschließen. Sehr schöne Farbwahl.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Jersey zu nähen ist die hohe Kunst! Bewunderung von mir, echt!

    LG von Annelotte

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas