Mittwoch, 3. April 2013

Ein Überraschungsknäuel

Die Wollfasern (Merino, Seide und Angelina) hat meine Schwester beim Textilfestival "Bad Meinber spinnt" schon im letzten Sommer gekauft. Seither lagen sie bei mir und warteten darauf, endlich fertig zu werden. Nun, zu ihrem Geburtstag hat es geklappt. Ich habe die versponnenen Fasern navajoverzwirnt und so ist der Farbverlauf schön erhalten geblieben.



Dazu gab es noch kleine Überraschungen, die meine Schwester so neugierig gemacht haben, dass die die Wolle innerhalb von zwei Tagen in einen schönen Willow-Cowl verstrickt hat. ;-)

Ich selber habe natürlich für mich die gleichen Fasern auch gekauft... die warten immer noch auf Fertigstellung, aber nun, wo ich das Ergebnis sehe... ich geh dann mal spinnen ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas