Mittwoch, 24. April 2013

Start in die Spargelsaison

Heute vor 114 Jahren wurde mein Opa geboren. Den hab ich leider nur 6 Jahre gekannt, er starb schon mit 65, schade. In Gedanken frage ich ihn aber noch Löcher in den Bauch, über seine Kindheit, seine Soldatenjahre, seine Ehe.

Jedenfalls: Oma hat an seinem Geburtstag immer die Spargelsaison gestartet: gekochte Spargel, Schinken, neue Kartoffeln (mit Schale). Und dazu eine helle Soße (sicher keine Hollandaise), klassisch.

Oma und Opa, denen ich viel zu verdanken habe, zu Ehren gibt's bei uns am 24. April auch immer den ersten Spargel. Aber in diesem Jahr nicht, dafür war der Winter zu lange. Schaaaaaade.

Also, lieber Opa, da müssen wir noch ein bisschen warten. Kannst mir ja in der Zwischenzeit noch was über Deine vielen Geschwister erzählen.

Tschüssi!

Kommentare:

  1. Was für ein reizender Brauch! Dein Opa freut sich sicher auch dort drüber, wo er jetzt ist ...

    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation! Wäre interessant, ob es ein Muster für Konfirmations-karten mit dem alten geheimen Fischsymbol gibt. Das altgriechische Wort FISCH gibt ja die Anfangs- Buchstaben für ein Bekenntnis zu Jesus-Christus-Gottes-Sohn-Erlöser.

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas