Dienstag, 28. Mai 2013

Azyklisch



Tja, da hab ich beim Räumen den Weihnachtspapierstreifen gefunden. Das war genau der Moment, um meinen großen Pünktchenstempel auszuprobieren.

Da sind die Punkte so ein bisschen verwischt, unegal, also das ist so gewollt und kommt mir sehr zupass, weil ich die großen Stempel nicht so recht bedienen kann. Da gibt's immer eine Stelle, die nicht so gut abdrückt, auch wenn ich wie verrückt überall aufs Holz drücke beim Stempeln.

Eine Weihnachtskarte im Mai. Auch gut. Immerhin gab es in diesem Monat kältere Tage als Heiligabend 2012. Brrrrrr.

Kommentare:

  1. Ja, da hast du recht, wir hatten letzte Woche schon mal 0°. Echt kälter als an Weihnachten.
    Alles in allem gefällt mir diese Karte gut.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Versuche es mal umgekehrt: Stempel auf den Rücken legen und nach dem Einfärben die Pappe drauf drücken, das klappt meistens besser :-)!

    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas