Donnerstag, 2. Mai 2013

Meine Häkelfilztasche - passend zum Wonnemonat


Das ist meine maiengrüne Frühlingstasche. Aus Filz-it-and-wash-it-Wolle gehäkelt (lockere Stäbchen, in Runden). Geht supereinfach. Nur leider habe ich Knalltüte vergessen, wie viele Maschen ich pro Seite gehäkelt habe, Mist. Die nächste (das Geburtstagsgeschenk für Creaphila) wurde nämlich etwas schmaler, was beim Tragen besser ist. Aber auch da hab ich die Maschenanzahl nicht aufgeschrieben...

Die Henkel habe ich um die Hosenträgerschnallen herumgehäkelt (bloß nix nähen müssen hinterher!) und mit den Dingern zusammen in die Waschmaschine geschmissen. Ging wunderbar.

Wenn ich keine Tonnen in die Tasche stopfe,
dann halten die Hosenträgerklammern auch.
Und was darf natürlich nicht fehlen?

Genau! Eine riesige Häkelblume, die nur im Innenleben kontrastfarbig ist.

Hach, da ging schon bei Eisestemperaturen die Sonne auf :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas