Freitag, 7. Juni 2013

Laugenbrötchen


Und das hier stand auch in dem Brot-und-Brötchen-Backbuch: Laugenbrötchen. Leider war ich etwas zu vorsichtig mit dem Salz (wie immer), so dass die Laugenbrötchen sehr lepsch (kennt Ihr den Ausdruck?) waren. Da ist dann halt mit Nachwürzen nicht mehr viel zu wollen. Aber die Konsistenz, vor allem bei den frischen Teilchen, war richtig echt und gut. Dass mit der Lauge war total easy: Natron und heißes Wasser, fertig. Die Kneterei und Backerei hat richtig Spaß gemacht, das hier war der erste Versuch, aber bestimmt nicht der letzte.

1 Kommentar:

  1. Sehen lecker aus deine Laugenbrötchen!
    Und was hast du da auf den anderen? Kümmel??

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas