Donnerstag, 17. Oktober 2013

Was man ja auch noch mit Wolle machen kann

... ist weben. Hatte ich schon berichtet, dass ich mich neuerdings auch darin versuche?

Der Webstuhlrahmen kam zu mir wie die Jungfrau zum Kinde, das erste Teil wird ein Kissen werden. Da alles ganz schnell ging, hatte ich gar keine gesponnene Wolle mehr im Vorrat und habe deshalb auf Sockenwolle zurück gegriffen.



Dies ist der Anfang - wie man an den Rändern wohl deutlich erkennen kann. Aber da sie ja nach innen kommen, ist es nicht schlimm, dass sie ziemlich ungleichmäßig werden.

Aber ich will ja auch mal einen Schal oder sowas weben und da ist der Anspruch an gleichmäßige Kanten schon höher. Ich habe den Schußfaden am Anfang immer bogenförfmig gelegt. Später habe ich ihn einfach nur schräg gelegt und ich bilde mir ein, dass es damit ein wenig besser wird.
Ihr lieben Weberinnen da draußen, wie macht ihr das? Gibt es da einen Trick?
Bitte sagt mir nicht, dass es schon mit der Übung kommen wird - momentan sieht es nämlich gar nicht danach aus... ;-)

Kommentare:

  1. Ein Webstuhl!! Noch ein Traum, von mir. Vor ein paar Jahren habe ich eine Weberin kennengelernt, neben der ich ab und zu beim Markt sitze und bestaune wie sie arbeitet. Sie sagt das mit der "Übung" allerdings auch;o)
    Mir gefällt dein Webstück schon richtig gut!
    Auf bald
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. wow, das sieht ja genial aus, unsere shculanfämger sind im kinergarten gerade auch kräftig am weben und der höhepunkt war als ende letzte woche ein XXL Standwebrahmen ankam^^

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Wie bei vielen Sachen im Leben wird die Übung dabei ganz bestimmt auch eine Rolle spielen. Aber die kommt ja von selbst, wenn Du lange genug "dabei" bleibst. Das Gewebte sieht richtig gut aus, das gibt ein Superkissen. Wow, ich seh's schon kommen, dass Du bald eine neue Rubrik "Gewebtes" einrichten wirst. Auja!

    AntwortenLöschen
  4. Gute Idee, das mit der Sparte:
    Gewebtes.........
    Dann werden die bestimmt auch irgendwann zum Tausch angeboten.
    Wird richtig schön!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht doch toll aus! Bei meinen Anfängern wurde der Rand immer enger hahahahaha - also bist DU schon weit fort geschritten!

    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas