Montag, 9. Dezember 2013

... und wieder was Süßes ...

... und wieder was von Inge. Das Rezept ist sehr einfach, meine Ausführung künstlerisch nicht wertvoll, aber ein echter kulinarischer Genuss, wie ich finde.

Sie heißen bei mir jetzt Inges Mürbchen.


Ich hab sie schon drei Mal gebacken, weil ich nicht genug davon bekommen kann.

Inge macht sie mit weißem Teig und brauner Kuvertüre, bei mir kommt noch ein bisschen Kakaopulver in die Teigmasse und als Kontrast nehme ich weiße Schokolade. Hhhhm!


Wenn es Inge erlaubt, aber nur dann, veröffentliche ich das Rezept.

1 Kommentar:

  1. jepp - das kann ich verstehen, dass du die mehrmals backen musstest. die sehen so aus, als ob sie bei uns auch im handumdrehen weggefuttert würden................

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas