Mittwoch, 12. März 2014

Eier-Muffins

Man nehme:

4 Eier
4 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
6 Papierbackförmchen
20 g geriebenen Käse zum Bestreuen


Man mache:

Backofen auf 200 °C vorheizen. Eier mit Semmelbrösel verschlagen und würzen. Teig in sechs mit Papierbackförmchen ausgelegte Vertiefungen eines Muffins-Blechs verteilen. Im Backofen bei 200 °C 10 Minuten backen. Die Oberfläche mit Käse bestreuen und weitere 10 bis 15 Minuten backen.

Ich hab da TK-Erbsen (Rest) reingehauen, man kann alles mögliche mit reingeben: Lauch, Paprika, getrocknete Tomaten, gegartes Hähnchenfleisch, Champignons, ach, so Kleinreste eben. Und das mit dem Käse obendrauf hab ich mir gespart, ich hab gleich geriebenen Parmesan untergerührt. Dazu ein Salätchen - war sehr gut und vor allem: es ging sehr schnell :-)

1 Kommentar:

  1. Oh sehen die lecker aus, hast du noch Lauchzwiebeln dazu gegeben. Da schimmert so was grünes durch.
    LG Inge

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Nette Grüße von den Farbtrullas